Veranstaltungskalender und Anmeldungen



Achtsames und Heilsames Wirken

Jeweils am 2. Samstag des Monats (sofern nicht anders gekennzeichnet)

Ein Kloster basiert auf dem was eingebracht wird. Traditionell ist Kloster ein Raum in dem Nonnen und Mönche leben und Laien (Nichtordinierte, Hausleute) achtsam üben dürfen, sowie sich heilsam und in ihrer Art stützend einbringen können.

Am 2. Samstag des Monats hat das Kloster dafür eine Möglichkeit geschaffen. Ehrenamtlich Mitwirkende aus dem Kreis der Förderer halten diese Zeit in strukturierter Art und bieten auch die Möglichkeit zu Informationen.

 Dieser Termin des „Achtsamen und heilsamen Wirkens” am 2. Samstag des Monats lässt sich leicht verbinden mit den Klostergesprächen, die jeweils am 2. Sonntag des Monats stattfinden. Übernachtung ist in Absprache möglich.

 

Termine 2019

12. Januar 13. Juli
09. Februar 10. August
09. März 07. September (1. Sa.)
13. April 12. Oktober
11. Mai 09. November
08. Juni 07. Dezember (1. Sa.)

Wer Freude darin findet, ist immer willkommen.

 

Rahmen:
ab 11.00 Uhr (individuell wählbar)

18.15 Uhr Vortrag / Gespräch mit Er. Dhamma Mahatheri

Es geht sich stundenweise einzubinden, als auch das ganze Wochenende hier zu bleiben.

Bei weiteren Fragen wenden Sie sich gerne ans Büro (02682-966875).

Hildegard wird sie zurückrufen.

 

Anreise zum Kloster Hassel:
Bei eigener Anreise mit dem Fahrzeug zum Kloster wird Ihnen unser Büro behilflich sein.
Das Kloster ist nur über Forstwege zu erreichen.

Mit der Bahn: Bahnhof Au (Sieg), mehrfach stündlich von Köln, Siegburg, Siegen, Limburg.
Abholung vom Bahnhof Au (Sieg) ist möglich. Bitte melden Sie sich ggf. per Telefon oder Fax rechtzeitig an.

Bei Wanderung: Vom Bahnhof Au (Sieg) zwei Stationen mit der Westerwaldbahn Richtung Limburg. Ab Haltestelle „Hohe Grete“ ca. 30 Min. Wanderung über Waldwege.